Skip to main content

Contact

DEMMELER Maschinenbau GmbH & Co. KG

Alpenstraße 10
87751 Heimertingen
Germany

Tel: +49 (0) 8335 / 9859-0
Fax: +49 (0) 8335 / 9859-27
info@demmeler.com
www.demmeler.com

clamping systems
manipulators
comissioned production
tools arena
rotary table
CAPTCHA image for SPAM prevention If you can't read the word, click here.
loading

Close popup

Werkstückspannvorrichtung: auflegen, anschlagen, spannen

Das Basiselement unserer innovativen Werkstückspannvorrichtung ist unser 3D-Schweißtisch. Neben dem Schweißtisch, der an allen fünf Seiten mit einem Lochrastersystem als Planquadrat versehen ist, gehören zur Gesamt-Werkstückspannvorrichtung eine Vielzahl an professionellen Systembauteilen, die mit dem einzigartigen patentierten Demmeler Positionier- und Spannbolzen positioniert und gespannt werden können. Hierüber lassen sich modulare Spannvorrichtungen stufenlos auf dem gesamten Schweißtisch aufbauen.

Jeder Schweiß- und Arbeitstisch ist modular aufgebaut. Die beiden Systemgrößen D28 und D16 sind nahezu kompatibel und lassen sich bei Bedarf miteinander verbinden. Dadurch entsteht eine sehr komplexe und genaue Werkstückspannvorrichtung, abgestimmt auf Ihre Anforderungen. Die Werkstückspannvorrichtung ist dreidimensional aufbaubar. Ihre Werkstücke können maßhaltig mit großen Spannkräften aufgespannt werden. Dadurch kommt es zu weniger Schweißverzug, einem besseren Handling und damit zu einem effizienteren Arbeitsprozess. Mithilfe der Demmeler Systembauteile lassen sich die Sollmaße an der Werkstückspannvorrichtung schnell und exakt einstellen. Somit können Ihre Werkstücke in der gewünschten Position fixiert werden. Schon während des Heft- und Schweißvorgangs sind die jeweiligen Einzelteile an den entsprechenden Flächen oder Punkten gespannt – für eine optimale Lageposition.

 

Ein Planetengetriebeeffekt des patentierten PS-Bolzens sorgt bei der Werkstückspannvorrichtung gleichzeitig für höchste Spannkraft bei großem Spannhub. Die verstellbaren, stabilen Rundrohr-Schraubzwingen der Werkstückspannvorrichtung sind modular aufgebaut, die Spannrohre sind in verschiedenen Längen erhältlich, schnell austauschbar und variabel verwendbar. Auch die Betätigungsart und den Druckteller können Sie - entsprechend dem Material Ihrer Werkstücke - auswechseln und auch als Auflage verwenden. Die in die Rundrohr-Schraubzwinge integrierte Gewindebuchse kann in jeder Systembohrung wieder eine neue Spannmöglichkeit generieren. Die Gewindebuchse bei der D28 Schraubzwinge ist sogar als Adapter für unsere D16 Schraubzwinge verwendbar. Unsere patentierten Schraubzwingen mit Differenzausgleich ermöglichen die Lage- und positionsgetreue Werkstückspannung speziell bei Werkstückprofilen, die zum Kippen neigen. Eine virtuelle, reproduzierbare Werkstückspannvorrichtung ist mittels CAD-Bibliothek überblickshalber schon während der Vorbereitung möglich. Endecken Sie die spannende Welt von Demmeler und fordern Sie noch heute unseren Original Demmeler Schweißtischsystem-Katalog 28 / 16 an.

Mehr Informationen zu Schweißtisch-Systeme.